Projekte

penguin

Tätigkeitsfelder: Corporate Design, Editorial Design
Kunde: Kalisti International GmbH, Glattpark
penguin
Penguin ist ein junges Label für Ski- und Snowboardbekleidung aus Zürich, mit starker lokaler Verwurzelung. Es richtet sich vor allem an Freerider, also jene Wintersportler, die das Fahren abseits der Piste, das sportliche Erlebnis und den Kontakt mit der Natur bevorzugen.
SYSTEM
Wir betreuen den visuellen Auftritt der Marke Penguin und gestalteten dabei diverse Anwendungen vom Markenzeichen bis zum Einnäher.
LOGOANWENDUNGEN
Das Logo kennzeichnet und profiliert sämtliche Penguin-Produkte in allen Skalierungen des Zeichensystems.
KATALOGE 09–12
Wichtigstes Medium für die Markenkommunikation ist der jährlich erscheinende Katalog, den wir als Reihe konzipierten um die Produktionskosten tief zu halten und damit der Katalog im nächsten Jahr wiedererkannt wird. Jeder Jahrgang unterscheidet sich durch die Farbe des Umschlags – inspiriert von den aktuellen Farben der Kollektion – sowie durch das wechselnde Titelbild gedruckt im Siebdruck mit groben Raster. Hinzu kommen Markenzeichen und Titel der Kollektion.

Der Katalog gliedert sich in zwei Teile: Der äussere Teil kommuniziert die Kernleistungsversprechen und Werte der Marke in Form einer Bildstrecke, der innere Teil präsentiert die Produkte der Kollektion am Körper und im Detail. Im äusseren Teil folgen Bildauswahl und -anordnung Strategien, wie wir sie Kunstkatalogen oder Avantgarde-Fashion-Magazinen entliehen haben. Er zeigt den Tagesablauf eines Freeriders bei der Ausübung seines Hobbys, von den ersten Schneeflocken vor dem Fenster, über die Brotzeit zum Mittag, bis zum Bier nach dem anstrengenden Tag. Der Blick fällt auf scheinbare Nebensächlichkeiten, die aber typische Codes dieses Lifestyles sind und bei der Zielgruppe eine hohe Identifikation mit der Marke hervorrufen.

Der innere Teil ist wiederum gegliedert in die Männer- und Frauenkollektion, je nach dem aus welcher Richtung man den Katalog durchblättert. Die Gestaltung ist informativ/technisch und als flexible Module aufgebaut. Auf diese Weise kann dieser Teil kostengünstig vom Kunden selbst befüllt werden.
KATALOGE 13–15
Mit dem Redesign der Katalogreihe haben wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem jungen Zürcher Wintersportlabel Penguin fortgesetzt. Die Marke ist seit damals stetig gewachsen, weshalb sich die neue Katalogserie an eine breitere Zielgruppe richtet. Zum Beispiel sollen die Abbildungen der Bekleidung in einem grösseren Format und auf hochwertigem Papier besser zur Geltung kommen.

Der Katalog vereint zwei fotografische Konzepte: Einerseits konstruieren wir aus dokumentarische Fotografien die Bildgeschichte eines Freeride-Tages in den Schweizer Alpen, andererseits präsentieren Freisteller die Bekleidung der Kollektion geordnet nach Geschlecht und Layer. Das siebgedruckte Cover leitet die Geschichte mit einem Bild aus der Perspektive eines Freeriders ein und repräsentiert plakativ die Werte der Marke Penguin: Einfachheit, Hochwertigkeit, Authentizität.

Das Layout des Katalogs besteht aus flexiblen Modulen. Auf diese Weise kann der Kunde die Produktfotografien und Informationen selbst einsetzen. Die Zusammenarbeit wird dadurch effizienter und für den Kunden günstiger.
Verwandte Projekte