Projekte

SNV – Schriften für Signale

Tätigkeitsfelder: Type Design
Kunde: STVG - Mahrer, Lzicar
SNV – Schriften für Signale
Die Normal- und Schmalschrift für Signale der Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) sind ein Schweizer Industrie-Denkmal. Entworfen wurden sie vom Verein Schweizer Straßenfachmänner [sic] im Jahre 1972. Inzwischen wurden die Schriften auf den Verkehrsschildern durch die ASTRA Frutiger, eine leicht überarbeitete Version der Schrift «Frutiger», fast vollständig ersetzt. STVG trug dazu bei die SNV-Schriften vor dem Aussterben zu bewahren, in dem wir sie um Sonderzeichen ergänzten, digitalisierten und so für zeitgemässe Entwurfstechniken im Grafikdesign erschlossen.
KONSTRUKTION
Bei der Konstruktion hielten wir uns strikt an die «Ausführungsvorschriften» auf den Normblättern SNV 640 830 a und 640 831 a vom April, beziehungsweise Mai 1972. Darin wird nicht nur die geometrische Konstruktion der Buchstabenformen detailliert entschlüsselt, sondern auch Grössen, Buchstaben-, Ziffern- und Wortabstände, sowie -breiten mathematisch definiert.

In ihrer Genauigkeit und Vorlagentreue unterscheiden sich unsere SNV-Schriften von ihren Schwestern aus dem Hause URW++.
CHARACTERS
Ähnlich wie die Deutsche Schrift «DIN 1451» entstanden die Normal- und Schmalschrift für Signale zur normierten Beschriftung von Verkehrsschildern. Sie können damit als Repräsentanten einer modernen industriellen Technik und ihrer Normung betrachtet werden.

Durch ihre radikal geometrisch-konstruierte Form brechen diese Schriften mit der kalligrafischen Tradition humanistischer Schriftgestaltung. Ein Kreis ist ein Kreis – er wird nicht der nicht-mathematischen Optik des Betrachters angepasst. Heute wendet sich die Zeit wiederum gegen die von ihr verkörperte Ingenieur-Ästhetik. So sind zeitgemässe Autobahnschilderschriften heute durch Resultate aus Wahrnehmungsforschung und Usability-Tests geprägt.
ANWENDUNGEN
Verkehrsschilderschriften erfreuen sich im Grafikdesign seit dem Aufkommen digitaler Schriftgestaltung hoher Beliebtheit. So verwendete das Grafikdesignstudio Elektrosmog unsere beiden Schnitte im passenden Kontext, nämlich auf illustrativen Verkehrssignalen, für die Gestaltung des Erscheinungsbilds der Landesausstellung 05 in Tirol (AT).
Verwandte Projekte